Books & Videos

Table of Contents

  1. Chapter 1 Einleitung

    1. Hochverfügbarkeit

    2. Linux Virtual Server (LVS)

    3. Linux-HA

  2. Chapter 2 Grundlagen

    1. Theorie

    2. Linux-Cluster

    3. Änderungen an der Clusterkommunikation

    4. Fähigkeiten der Clustersoftware

    5. Ein typischer Clusteraufbau

    6. Terminologie

    7. Architektur der Software

    8. Die Pakete

    9. Gemeinsam genutzte Daten

    10. Die Zukunft der Clustersoftware

  3. Chapter 3 Installation und erste Konfiguration

    1. Installation unter openSUSE

    2. Installation unter Fedora

    3. Installation unter RHEL, CentOS oder SLES

    4. Installation unter Debian Squeeze

    5. Installation unter Ubuntu

    6. Installation aus dem Quelltext

    7. Eine Anfangskonfiguration mit heartbeat

    8. Eine Anfangskonfiguration mit corosync

    9. Erste Eindrücke

    10. Für die Ungeduldigen: ein Mini-Cluster

  4. Chapter 4 Ressourcen einrichten

    1. XML – die Sprache der CIB

    2. Die globalen Einstellungen der CIB

    3. Knoten in der CIB

    4. Einfache Ressourcen

    5. Bedingungen

    6. Das Punktesystem

    7. Ressourcen für Fortgeschrittene

    8. Bedingungen für Fortgeschrittene

    9. Systemgesundheit

  5. Chapter 5 Verwaltung des Clusters

    1. Die GUI

    2. Die Befehle

    3. Die Subshell zum CRM

    4. Java-GUI

    5. High Availability Web Konsole (HAWK)

    6. Benutzerrechte

    7. Zukunft

  6. Chapter 6 Planung, Aufbau und Betrieb

    1. Technische Voraussetzungen

    2. Planung

    3. Aufbau und Tests

    4. Betrieb

    5. Fehlersuche

    6. Upgrade

    7. Löschen und Austauschen von Knoten

    8. STONITH

    9. Eine weitere Applikation

    10. Weitere Hilfsprogramme

  7. Chapter 7 Infrastruktur

    1. Stromversorgung

    2. Netzwerkanbindung

    3. Plattenspeicher

    4. Überwachung

  8. Chapter 8 Agenten

    1. init-Skripte (LSB-kompatibel)

    2. OCF-Agenten

    3. OCF-Agenten von pacemaker

    4. Sonstige OCF-Agenten

    5. Eigene OCF-Agenten

    6. STONITH-Agenten

  9. Chapter 9 Beispielszenarien

    1. Die Nutzung von DRBDs

    2. DRBD: Konfiguration für Fortgeschrittene

    3. Anwendung: Ein hochverfügbarer NFS-Server

    4. Anwendung: iSCSI-Targets

    5. Virtuelle Rechner als Clusterressource

    6. Eine hochverfügbare Firewall mit VPN-Endpunkt

  10. Chapter 10 Linux Virtual Server

    1. Der LVS-Director als Ressource unter pacemaker

    2. Das Director als Applikationsserver

  11. Chapter 11 Überwachung und Sicherheit

    1. Überwachung

    2. Sicherheit

  1. Appendix Die Konfigurationsdateien

    1. Die Konfiguration von heartbeat in ha.cf

    2. Die Konfiguration von corosync

  2. Appendix Über die Autoren

  3. Kolophon