Books & Videos

Table of Contents

  1. Chapter 1 Strings

    1. 1.0 Einführung

    2. 1.1 Auf Teil-Strings zugreifen

    3. 1.2 Teile von Strings ersetzen

    4. 1.3 Einen String zeichenweise verarbeiten

    5. 1.4 Einen String wort- oder zeichenweise umkehren

    6. 1.5 Tabulatoren expandieren und komprimieren

    7. 1.6 Die Groß- und Kleinschreibung in Texten ändern

    8. 1.7 Funktionen und Ausdrücke in Strings interpolieren

    9. 1.8 Leerzeichen aus einem String entfernen

    10. 1.9 Kommaseparierte Daten zerlegen

    11. 1.10 Begrenzte Daten mit fester Länge zerlegen

    12. 1.11 Strings aufteilen

    13. 1.12 Text an bestimmten Zeilenlängen umbrechen

    14. 1.13 Binärdaten in einem String speichern

  2. Chapter 2 Zahlen

    1. 2.0 Einführung

    2. 2.1 Prüfen, ob ein String eine gültige Zahl enthält

    3. 2.2 Fließkommazahlen vergleichen

    4. 2.3 Fließkommazahlen runden

    5. 2.4 Mit Bereichen von Integer-Zahlen arbeiten

    6. 2.5 Zufallszahlen innerhalb eines Bereichs generieren

    7. 2.6 Verzerrte Zufallszahlen generieren

    8. 2.7 Logarithmen berechnen

    9. 2.8 Potenzen berechnen

    10. 2.9 Zahlen formatieren

    11. 2.10 Den Plural korrekt ausgeben

    12. 2.11 Trigonometrische Funktionen berechnen

    13. 2.12 Trigonometrische Funktionen mit Graden anstelle von Bogenmaßen berechnen

    14. 2.13 Mit sehr großen oder kleinen Zahlen arbeiten

    15. 2.14 Zwischen Zahlensystemen konvertieren

    16. 2.15 Mit anderen Zahlen als Dezimalzahlen rechnen

  3. Chapter 3 Datum und Zeit

    1. 3.0 Einführung

    2. 3.1 Das aktuelle Datum und die aktuelle Zeit feststellen

    3. 3.2 Datums- und Zeitbestandteile in einen Epochen-Zeitstempel konvertieren

    4. 3.3 Einen Epochen-Zeitstempel in Zeit- und Datumsbestandteile konvertieren

    5. 3.4 Datum oder Zeit in einem bestimmten Format ausgeben

    6. 3.5 Die Differenz zwischen zwei Datumswerten berechnen

    7. 3.6 Den Abstand zwischen zwei Datumswerten über julianische Tage ermitteln

    8. 3.7 Den Tag der Woche, des Monats, des Jahres oder die Kalenderwoche des Jahres ermitteln

    9. 3.8 Start- und Enddatum einer Woche errechnen

    10. 3.9 Ein Datum validieren

    11. 3.10 Datums- und Zeitwerte aus Strings lesen

    12. 3.11 Addition und Subtraktion mit einem Datum

    13. 3.12 Die Zeit mit Zeitzonen berechnen

    14. 3.13 Geografische Lageinformationen zu einer Zeitzone bestimmen

    15. 3.14 Die Sommerzeit berücksichtigen

    16. 3.15 Zeitangaben mit hoher Genauigkeit generieren

    17. 3.16 Periodisch wiederkehrende Ereignisse berechnen

    18. 3.17 Andere Kalender als den gregorianischen verwenden

    19. 3.18 Programm: Kalender

  4. Chapter 4 Arrays

    1. 4.0 Einführung

    2. 4.1 Ein Array anlegen, das nicht mit dem Element 0 beginnt

    3. 4.2 Mehrere Array-Elemente unter einem Schlüssel speichern

    4. 4.3 Ein Array mit einer Folge von Integer-Werten initialisieren

    5. 4.4 Ein Array durchlaufen

    6. 4.5 Elemente aus einem Array löschen

    7. 4.6 Die Größe eines Arrays ändern

    8. 4.7 Ein Array an ein anderes anfügen

    9. 4.8 Ein Array in einen String verwandeln

    10. 4.9 Ein Array mit Kommata ausgeben

    11. 4.10 Prüfen, ob sich ein Schlüssel in einem Array befindet

    12. 4.11 Prüfen, ob sich ein Element in einem Array befindet

    13. 4.12 Die Position eines Elements in einem Array feststellen

    14. 4.13 Elemente finden, die einer bestimmten Prüfung standhalten

    15. 4.14 Das Array-Element mit dem größten oder kleinsten Wert finden

    16. 4.15 Ein Array umkehren

    17. 4.16 Ein Array sortieren

    18. 4.17 Ein Array über ein berechnetes Feld sortieren

    19. 4.18 Mehrere Arrays sortieren

    20. 4.19 Ein Array mithilfe einer Methode statt einer Funktion sortieren

    21. 4.20 Ein Array in eine zufällige Reihenfolge bringen

    22. 4.21 Einen Kartenstapel mischen

    23. 4.22 Doppelte Elemente aus einem Array entfernen

    24. 4.23 Die Vereinigungs-, Schnitt- oder Differenzmenge zweier Arrays ermitteln

    25. 4.24 Alle Elementkombinationen eines Arrays finden

    26. 4.25 Alle Permutationen eines Arrays finden

    27. 4.26 Eine Funktion auf jedes Element eines Arrays anwenden

    28. 4.27 Echte Objekte als Schlüssel von Arrays verwenden

    29. 4.28 Ein Objekt wie ein Array auftreten lassen

    30. 4.29 Programm: Ein Array horizontal angeordnet in einer HTML-Tabelle ausgeben

  5. Chapter 5 Variablen

    1. 5.0 Einführung

    2. 5.1 Die Verwechslung von == und = vermeiden

    3. 5.2 Einen Vorgabewert festlegen

    4. 5.3 Werte ohne Hilfe von temporären Variablen austauschen

    5. 5.4 Einen dynamischen Variablennamen erzeugen

    6. 5.5 Statische Variablen verwenden

    7. 5.6 Variablen in mehreren Prozessen gemeinsam verwenden

    8. 5.7 Komplexe Daten als String kapseln

    9. 5.8 Variableninhalte als Strings ausgeben

  6. Chapter 6 Funktionen

    1. 6.0 Einführung

    2. 6.1 Auf Funktionsparameter zugreifen

    3. 6.2 Vorgabewerte für Funktionsparameter festlegen

    4. 6.3 Werte als Referenzen übergeben

    5. 6.4 Benannte Parameter verwenden

    6. 6.5 Funktionen mit einer variablen Anzahl von Argumenten verwenden

    7. 6.6 Werte per Referenz zurückgeben

    8. 6.7 Mehr als einen Wert zurückgeben

    9. 6.8 Bestimmte Rückgabewerte überspringen

    10. 6.9 Fehlermeldungen zurückgeben

    11. 6.10 Variable Funktionen aufrufen

    12. 6.11 Innerhalb einer Funktion auf eine globale Variable zugreifen

    13. 6.12 Dynamische Funktionen erzeugen

    14. 6.13 Objekt-Datentypen für Funktionsparameter vorschreiben

  7. Chapter 7 Klassen und Objekte

    1. 7.0 Einführung

    2. 7.1 Objekte instantiieren

    3. 7.2 Objektkonstruktoren definieren

    4. 7.3 Destruktoren definieren

    5. 7.4 Zugriffskontrolle implementieren

    6. 7.5 Änderungen an Klassen und Methoden verhindern

    7. 7.6 String-Darstellungen für Objekte definieren

    8. 7.7 Interfaces definieren

    9. 7.8 Eine abstrakte Basisklasse definieren

    10. 7.9 Mit Namespaces Kollisionen zwischen Klassennamen verhindern

    11. 7.10 Namespace-Aliase – weniger Tipparbeit bei Verwendung von Namensräumen

    12. 7.11 Funktionen und Klassen aus dem globalen Namensraum verwenden

    13. 7.12 Objektreferenzen zuweisen

    14. 7.13 Objekte klonen

    15. 7.14 Callback-Funktionen mit einem Zustandsgedächtnis programmieren

    16. 7.15 Den Zugriff auf Eigenschaften abfangen

    17. 7.16 Methoden auf Objekten aufrufen, die von einer anderen Methode geliefert werden

    18. 7.17 Zusammengesetzte Klassen verschmelzen

    19. 7.18 Auf überschriebene Methoden zugreifen

    20. 7.19 Methodenpolymorphie einsetzen

    21. 7.20 Klassenkonstanten definieren

    22. 7.21 Statische Eigenschaften und Methoden definieren

    23. 7.22 Die Objektserialisierung steuern

    24. 7.23 Objektintrospektion

    25. 7.24 Prüfen, ob ein Objekt eine Instanz einer bestimmten Klasse ist

    26. 7.25 Klassendateien bei der Instantiierung von Objekten automatisch laden

    27. 7.26 Mehrere Autoload-Handler definieren

    28. 7.27 Objekte dynamisch instantiieren

    29. 7.28 Eine Anwendung: whereis

  8. Chapter 8 Effizienter Umgang mit Daten

    1. 8.0 Einführung

    2. 8.1 Über die Eigenschaften eines Objekts iterieren

    3. 8.2 Einfache Objekt-Iteration mit IteratorAggregate und ArrayObject

    4. 8.3 Einen eigenen Iterator implementieren

    5. 8.4 Einen eigenen Wrapper für Streams schreiben

    6. 8.5 Einen Stream filtern

    7. 8.6 Eigene Filter schreiben

    8. 8.7 Performancegewinn mit Arrays fester Größe erzielen

    9. 8.8 Standard-Datenstrukturen nicht neu erfinden – Queues, Stacks und Co.

  9. Chapter 9 Fehlerbehandlung mit Exceptions

    1. 9.0 Einführung

    2. 9.1 Fehlermeldungen vor Anwendern verbergen

    3. 9.2 Einstellungen zur Fehlerbehandlung vornehmen

    4. 9.3 Eine benutzerdefinierte Funktion zur Fehlerbehandlung verwenden

    5. 9.4 Fehler protokollieren

    6. 9.5 Debug-Informationen protokollieren

    7. 9.6 PHP-Fehler- und Warnmeldungen in Ausnahmen umwandeln

    8. 9.7 Ausnahmen abfangen

    9. 9.8 Eigene Ausnahmen werfen

    10. 9.9 Klassenabhängiges Exception-Handling

    11. 9.10 Vordefinierte Exception-Klassen für alle Lebenslagen

    12. 9.11 Ungefangene Exceptions zentral behandeln

    13. 9.12 Einen Stacktrace ausgeben

  10. Chapter 10 Web-Grundlagen

    1. 10.0 Einführung

    2. 10.1 Cookies setzen

    3. 10.2 Cookie-Werte lesen

    4. 10.3 Cookies löschen

    5. 10.4 Zu einer anderen Adresse umleiten

    6. 10.5 Sitzungen verfolgen

    7. 10.6 Sessions in einer Datenbank speichern

    8. 10.7 Verschiedene Browser erkennen

    9. 10.8 Einen GET-Query-String bilden

    10. 10.9 HTTP-Basic- oder -Digest-Authentifizierung einsetzen

    11. 10.10 Cookie-Authentifizierung verwenden

    12. 10.11 Ausgaben vorzeitig an den Browser senden

    13. 10.12 Ausgaben an den Browser zwischenspeichern

    14. 10.13 Web-Ausgaben mit gzip komprimieren

    15. 10.14 Den Fehler »headers already sent« vermeiden

    16. 10.15 Umgebungsvariablen lesen

    17. 10.16 Umgebungsvariablen setzen

    18. 10.17 Konfigurationsvariablen lesen

    19. 10.18 Konfigurationsvariablen setzen

    20. 10.19 Innerhalb von Apache kommunizieren

    21. 10.20 Code-Profile generieren

    22. 10.21 Geänderte Dateien herunterladen und unveränderte vom Browser cachen lassen

    23. 10.22 Programm: (De-)Aktivator für Website-Konten

    24. 10.23 Programm: Störungsprüfer

  11. Chapter 11 Formulare

    1. 11.0 Einführung

    2. 11.1 Formulareingaben verarbeiten

    3. 11.2 Formulareingaben prüfen

    4. 11.3 Mit mehrseitigen Formularen arbeiten

    5. 11.4 Formulare mit erhaltenen Informationen und Fehlermeldungen erneut anzeigen

    6. 11.5 Mehrfaches Absenden desselben Formulars verhindern

    7. 11.6 Hochgeladene Dateien verarbeiten

    8. 11.7 Die Formularverarbeitung durch PHP absichern

    9. 11.8 Steuerzeichen in Benutzerdaten durch Escape-Sequenzen ersetzen

    10. 11.9 Mit Formularvariablen arbeiten, deren Name einen Punkt enthält

    11. 11.10 Formularelemente mit Mehrfachoptionen verwenden

    12. 11.11 Drop-down-Menüs auf Basis des aktuellen Datums erzeugen

  12. Chapter 12 Datenbankzugriff

    1. 12.0 Einführung

    2. 12.1 Textdateien als Datenbanken verwenden

    3. 12.2 DBM-Datenbanken verwenden

    4. 12.3 Eine SQLite-Datenbank verwenden

    5. 12.4 Mit einer SQL-Datenbank verbinden

    6. 12.5 Eine SQL-Datenbank abfragen

    7. 12.6 Zeilen ohne eine Schleife abrufen

    8. 12.7 Daten in einer SQL-Datenbank modifizieren

    9. 12.8 Abfragen effizient wiederholen

    10. 12.9 Ermitteln, wie viele Zeilen eine Abfrage geliefert hat

    11. 12.10 Anführungszeichen maskieren

    12. 12.11 Debugging-Informationen und Fehler protokollieren

    13. 12.12 Eindeutige Identifikationsnummern erstellen

    14. 12.13 Abfragen dynamisch aufbauen

    15. 12.14 Paginierte Links für eine Gruppe von Datensätzen anzeigen

    16. 12.15 Ergebnisse und Abfragen cachen

    17. 12.16 An beliebiger Stelle eines Programms auf eine Datenbankverbindung zugreifen

    18. 12.17 Programm: Ein Thread-basiertes Forum

  13. Chapter 13 Web-Automatisierung

    1. 13.0 Einführung

    2. 13.1 Eine URL mit der GET-Methode abrufen

    3. 13.2 Eine URL mit der POST-Methode abrufen

    4. 13.3 Eine URL mit Cookies abrufen

    5. 13.4 Eine URL mit Headern abrufen

    6. 13.5 Eine URL über eine beliebige HTTP-Methode abrufen

    7. 13.6 URL-Anforderung mit Timeout

    8. 13.7 Eine HTTPS-URL abrufen

    9. 13.8 Den Datenaustausch auf HTTP-Ebene debuggen

    10. 13.9 Eine Webseite mit Markup versehen

    11. 13.10 Links aus einer HTML-Datei extrahieren

    12. 13.11 ASCII in HTML konvertieren

    13. 13.12 HTML in ASCII konvertieren

    14. 13.13 HTML- und PHP-Tags entfernen

    15. 13.14 Die Protokolldatei eines Webservers analysieren

    16. 13.15 Auf eine AJAX-Anfrage antworten

    17. 13.16 Zusammenarbeit mit JavaScript

    18. 13.17 Programm: Veraltete Links finden

    19. 13.18 Programm: Aktualisierte Links herausfinden

  14. Chapter 14 XML

    1. 14.0 Einführung

    2. 14.1 XML manuell generieren

    3. 14.2 XML mit DOM generieren

    4. 14.3 XML-Dokumente mit xmlWriter generieren

    5. 14.4 Komplexe XML-Dokumente einlesen (DOM)

    6. 14.5 Große XML-Dokumente einlesen (SAX)

    7. 14.6 XML mit SimpleXML parsen

    8. 14.7 Daten zwischen DOM und SimpleXML austauschen

    9. 14.8 Große XML-Dokumente einlesen (xmlReader)

    10. 14.9 XML mit XSLT transformieren

    11. 14.10 PHP-Funktionen in XSL-Stylesheets verwenden

    12. 14.11 Informationen aus einem XML-Dokument selektieren (XPath)

    13. 14.12 XML-Dokumente für Menschen lesbar machen

    14. 14.13 XML-Dokumente aus PHP-Datenstrukturen erzeugen

    15. 14.14 XML-Dokumente in PHP-Arrays oder Objekte einlesen

    16. 14.15 XML-Dokumente validieren

    17. 14.16 Die Inhaltskodierung steuern

    18. 14.17 XSLT-Parameter aus PHP setzen

  15. Chapter 15 Webservices

    1. 15.0 Einführung

    2. 15.1 XML-RPC-Anfragen senden

    3. 15.2 XML-RPC-Anfragen empfangen

    4. 15.3 XML-RPC-Anfragen mit der XMLRPCi-Erweiterung senden

    5. 15.4 SOAP-Anfragen mit einem WSDL-Dokument senden

    6. 15.5 SOAP-Anfragen ohne ein WSDL-Dokument senden

    7. 15.6 SOAP-Anfragen empfangen

    8. 15.7 RSS-Feeds lesen

    9. 15.8 REST-Anfragen senden

    10. 15.9 Daten mit WDDX austauschen

  16. Chapter 16 Reguläre Ausdrücke

    1. 16.0 Einführung

    2. 16.1 Von ereg zu preg wechseln

    3. 16.2 Wörter suchen

    4. 16.3 Den n-ten Match finden

    5. 16.4 Zwischen gierigem und nicht-gierigem Matching wählen

    6. 16.5 E-Mail-Adressen validieren

    7. 16.6 Alle zu einem Muster passenden Zeilen in einer Datei finden

    8. 16.7 Text innerhalb von HTML-Tags finden

    9. 16.8 In regulären Ausdrücken Sonderzeichen verwenden

    10. 16.9 Datensätze lesen, bei denen ein Muster als Separator dient

    11. 16.10 Verhindern, dass Klammern Text fangen

    12. 16.11 In einem regulären Ausdruck eine PHP-Funktion nutzen

  17. Chapter 17 Verschlüsselung und Sicherheit

    1. 17.0 Einführung

    2. 17.1 Passwörter aus den Dateien Ihrer Site heraushalten

    3. 17.2 Daten durch Kodierung verschleiern

    4. 17.3 Daten durch Prüfsummen verifizieren

    5. 17.4 Passwörter speichern

    6. 17.5 Überprüfung der Passwortsicherheit

    7. 17.6 Was tun bei verlorenen Passwörtern?

    8. 17.7 Daten ver- und entschlüsseln

    9. 17.8 Verschlüsselte Daten in einer Datei oder Datenbank speichern

    10. 17.9 Verschlüsselte Daten gemeinsam mit einer anderen Website nutzen

    11. 17.10 SSL ermitteln

    12. 17.11 E-Mail mit GPG verschlüsseln

    13. 17.12 Metazeichen der Shell mit Escape-Zeichen versehen

    14. 17.13 Session-Fixierung verhindern

    15. 17.14 Sich gegen Formular-Spoofing schützen

    16. 17.15 Sicherstellen, dass Eingaben gefiltert werden

    17. 17.16 Cross-Site-Scripting verhindern

    18. 17.17 SQL-Injection verhindern

  18. Chapter 18 Grafik

    1. 18.0 Einführung

    2. 18.1 Linien, Rechtecke und Vielecke zeichnen

    3. 18.2 Bogen, Ellipsen und Kreise zeichnen

    4. 18.3 Unterbrochene Linien zeichnen

    5. 18.4 Text zeichnen

    6. 18.5 Zentrierten Text zeichnen

    7. 18.6 Dynamische Bilder zusammensetzen

    8. 18.7 Eine transparente Farbe ermitteln und einstellen

    9. 18.8 Programm: Heraufgeladene Digitalfotos auf Webformat verkleinern

    10. 18.9 Grafiken geschützt ausgeben

    11. 18.10 Programm: Aus Umfrageergebnissen Balkendiagramme erstellen

  19. Chapter 19 Internationalisierung und Lokalisierung

    1. 19.0 Einführung

    2. 19.1 Vorhandene Locales auflisten

    3. 19.2 Ein bestimmtes Locale verwenden

    4. 19.3 Das Default-Locale setzen

    5. 19.4 Textmeldungen lokalisieren

    6. 19.5 Datum und Uhrzeiten lokalisieren

    7. 19.6 Lokalisierung von Währungen

    8. 19.7 Bilder lokalisieren

    9. 19.8 Eingebundene Dateien lokalisieren

    10. 19.9 Lokalisierungsressourcen verwalten

    11. 19.10 gettext verwenden

    12. 19.11 Unicode-Zeichen lesen und ausgeben

    13. 19.12 Die Zeichenkodierung ausgehender Daten setzen

    14. 19.13 Die Zeichenkodierung eingehender Daten setzen

  20. Chapter 20 Internetdienste

    1. 20.0 Einführung

    2. 20.1 E-Mails senden

    3. 20.2 MIME-Mail senden

    4. 20.3 E-Mail mit IMAP oder POP3 lesen

    5. 20.4 Nachrichten an Usenet-Newsgruppen senden

    6. 20.5 Usenet-Nachrichten lesen

    7. 20.6 Dateien mit FTP herauf- und herunterladen

    8. 20.7 Adressen über LDAP abfragen

    9. 20.8 LDAP zur Benutzer-Authentifizierung verwenden

    10. 20.9 DNS-Lookups ausführen

    11. 20.10 Überprüfen, ob ein Host erreichbar ist

    12. 20.11 Informationen über einen Domainnamen herausfinden

  21. Chapter 21 Dateien

    1. 21.0 Einführung

    2. 21.1 Eine lokale Datei erstellen oder öffnen

    3. 21.2 Eine temporäre Datei erstellen

    4. 21.3 Eine Datei auf einem entfernten Server öffnen

    5. 21.4 Eine Datei in einen String einlesen

    6. 21.5 Einen String in eine Datei schreiben

    7. 21.6 Die Zeilen, Absätze oder Datensätze in einer Datei zählen

    8. 21.7 Jedes Wort einer Datei verarbeiten

    9. 21.8 Eine bestimmte Zeile einer Datei einlesen

    10. 21.9 Eine Datei zeilen- oder absatzweise in rückwärtiger Reihenfolge bearbeiten

    11. 21.10 Eine Zeile per Zufall aus einer Datei auswählen

    12. 21.11 Alle Zeilen einer Datei in eine Zufallsreihenfolge bringen

    13. 21.12 Textfelder variabler Länge verarbeiten

    14. 21.13 Konfigurationsdateien einlesen

    15. 21.14 Von einer bestimmten Stelle einer Datei lesen oder an eine bestimmte Stelle einer Datei schreiben

    16. 21.15 Die letzte Zeile einer Datei entfernen

    17. 21.16 Eine Datei an ihrem Platz ohne eine temporäre Datei ändern

    18. 21.17 Gepufferte Ausgabedaten in eine Datei schreiben

    19. 21.18 An viele Datei-Handles gleichzeitig schreiben

    20. 21.19 Einem Programm Eingabedaten durchgeben

    21. 21.20 Die Standardausgabe eines Programms lesen

    22. 21.21 Den Standardfehlerkanal eines Programms einlesen

    23. 21.22 Eine Datei sperren

    24. 21.23 Komprimierte Dateien lesen und schreiben

    25. 21.24 Programm: Unzip

  22. Chapter 22 Verzeichnisse

    1. 22.0 Einführung

    2. 22.1 Zeitstempel auslesen und setzen

    3. 22.2 Auf Dateiinformationen zugreifen

    4. 22.3 Dateiberechtigungen oder Dateieigentümerschaft ändern

    5. 22.4 Einen Dateinamen in seine Bestandteile zerlegen

    6. 22.5 Eine Datei löschen

    7. 22.6 Eine Datei kopieren oder verschieben bzw. umbenennen

    8. 22.7 Alle Dateien in einem Verzeichnis verarbeiten

    9. 22.8 Alle Dateinamen finden, die einem Muster entsprechen

    10. 22.9 Alle Dateien in einem Verzeichnis rekursiv verarbeiten

    11. 22.10 Dateien eines Verzeichnisses filtern

    12. 22.11 Neue Verzeichnisse erstellen

    13. 22.12 Ein Verzeichnis und seinen Inhalt entfernen

    14. 22.13 Programm: Eine Auflistung des Webserver-Verzeichnisses erstellen

    15. 22.14 Programm: Site-Suche

  23. Chapter 23 PHP auf der Kommandozeile

    1. 23.0 Einführung

    2. 23.1 Programmparameter parsen

    3. 23.2 Programmparameter mit Console_Getopt oder Console_Getargs parsen

    4. 23.3 Von der Tastatur lesen

    5. 23.4 Passwörter einlesen

    6. 23.5 Die Ausgabe eines Kommandozeilen-Befehls weiterverarbeiten

    7. 23.6 Dateien zeilenweise verarbeiten

    8. 23.7 Prozesse forken

    9. 23.8 Einen Server programmieren

  24. Chapter 24 PEAR und PHAR

    1. 24.0 Einführung

    2. 24.1 PEAR installieren

    3. 24.2 Den PEAR Package Manager verwenden

    4. 24.3 PEAR-Pakete installieren und deinstallieren

    5. 24.4 PEAR-Pakete upgraden

    6. 24.5 PECL-Pakete installieren

    7. 24.6 Pakete aus anderen Channels installieren

    8. 24.7 PEAR in Shared-Hosting-Umgebungen installieren

    9. 24.8 Eigene PEAR-Pakete erstellen

    10. 24.9 Eigene Pakete über einen Channel-Server vertreiben

    11. 24.10 Ein PHP-Archiv (PHAR) erstellen

    12. 24.11 Auf Inhalte in einem PHP-Archiv (PHAR) zugreifen

    13. 24.12 Ein PHP-Archiv (PHAR) direkt ausführen

  1. Appendix Über die amerikanischen Autoren

  2. Appendix Über die deutschen Autoren

  3. Kolophon