Books & Videos

Table of Contents

  1. Die Umgebung

    1. Chapter 1 Richten Sie sich Ihre Umgebung ein

      1. Einen Paketmanager einsetzen
      2. C unter Windows kompilieren
      3. Wo bitte geht es zur Bibliothek?
      4. Makefiles verwenden
      5. Bibliotheken über ihren Quellcode nutzen
      6. Bibliothek über ihren Quellcode nutzen – auch wenn Ihr Sysadmin das nicht will
      7. C-Programme über Here-Dokumente kompilieren
    2. Chapter 2 Debuggen, Testen, Dokumentieren

      1. Einen Debugger verwenden
      2. Mit Valgrind auf Fehler prüfen
      3. Unit-Tests
      4. Dokumentation einweben
      5. Fehlerprüfung
    3. Chapter 3 Verpacken Sie Ihr Projekt

      1. Die Shell
      2. Makefiles vs. Shell-Skripten
      3. Packen Sie Ihren Code mit den Autotools
    4. Chapter 4 Versionsverwaltung

      1. Änderungen per diff
      2. Git-Objekte
      3. Bäume und ihre Zweige
      4. Remote-Repositories
    5. Chapter 5 Mit anderen zusammenspielen

      1. Das Vorgehen
      2. Python als Host
  2. Die Sprache

    1. Chapter 6 Ihr Weg zum Zeiger

      1. Automatischer, statischer und manueller Speicher
      2. Persistente Statusvariablen
      3. Zeiger ohne malloc
    2. Chapter 7 C-Syntax, die Sie ignorieren können

      1. Kümmern Sie sich nicht darum, explizit aus main zurückzukehren
      2. Lassen Sie Deklarationen fließen
      3. Weniger Casting
      4. Enums und Strings
      5. Labels, goto, switch und break
      6. Veraltetes Float
    3. Chapter 8 Hindernisse und Gelegenheiten

      1. Robuste und ansprechende Makros schreiben
      2. Mit static und extern verlinken
      3. Das Schlüsselwort const
    4. Chapter 9 Text

      1. Den Umgang mit Strings mithilfe von asprintf einfacher gestalten
      2. Ein Loblied auf strtok
      3. Unicode
    5. Chapter 10 Bessere Strukturen

      1. Compound-Literale
      2. Variadische Makros
      3. Listen sicher abschließen
      4. foreach
      5. Eine Funktion vektorisieren
      6. Designated Initializers
      7. Arrays und Structs mit Nullen initialisieren
      8. Typedefs retten Ihnen den Tag
      9. Mehrere Elemente aus einer Funktion zurückgeben
      10. Flexible Eingabewerte für Funktionen
      11. Der void-Zeiger und die Strukturen, auf die er zeigt
    6. Chapter 11 Objektorientierte Programmierung in C

      1. Was Sie nicht bekommen (und warum Sie es nicht vermissen werden)
      2. Strukturen und Dictionaries erweitern
      3. Funktionen in Ihren Structs
      4. Referenzen zählen
    7. Chapter 12 Bibliotheken

      1. GLib
      2. POSIX
      3. Die GNU Scientific Library
      4. SQLite
      5. libxml und cURL
  1. Epilog

  2. Glossar

  3. Bibliografie

  4. Kolophon